Genetischer Fingerabdruck

Ihnen ist eine transparente Qualitaetszucht wichtig? 

Wir unterstuetzen Sie dabei mit modernen Methoden.

Abstammungs- und Identitaetsnachweis :

  • Qualitaetssiegel fuer Zuechter
  • Aufklaerung bei unklarer Elternschaft
  • Keine Zweifel an der Abstammung bei Doppelbelegung
  • Der vereinbarte Vater wurde auch mit 100 % Sicherheit eingesetzt
  • Ahnentafel die faelschungssicher ist
  • Sicherheit fuer Kaeufer
  • Absolut faelschungssicher
  • Er kann nicht entfernt werden
  • Eindeutig, einzigartig, unverwechselbar und individuell
  • Eigentumsnachweis
  • Rechtliche Beweiskraft durch Kooperation mit staatlichen Einrichtungen
  • Einmal durchgefuehrt sind die Resultate durch langjaehrige Archivierung jederzeit abrufbar

 

DNA-Test fuer den Hund


Identitaetsnachweis - Abstammungsnachweis - Genanalyse

Mittlerweile ist ein genetisches Verfahren entwickelt worden, das die Identitaet und Abstammung eines Hundes, vergleichbar der Humandiagnostik, mit 99,99% Sicherheit feststellen kann. Es handelt sich hierbei um eine moderne Technik: Den genetischen Fingerprint (Mikrosatellitenanalyse, genetisches Profil).

Benoetigtes Material:
Dafuer wird aus einer Blut- oder Mundschleimhautprobe o.a. das Erbgut, die DNA, gewonnen. Die Untersuchung beschraenkt sich auf kleine und individuell unterschiedliche Bereiche in der DNA. Die Kombination der Ergebnisse der untersuchten Bereiche ergibt dann den individuellen, faelschungssicheren, genetischen Fingerabdruck des Hundes.

Identitaetsnachweis
Die DNA eines Tieres kann man nicht verfaelschen. Sie ist eindeutig und unverwechselbar. Ein genetisches Profil hat rechtliche Beweiskraft (Zertifizierung). So ist es beispielsweise moeglich, dass entlaufene Hunde oder noch nach vielen Jahren gefundene Knochen/Reste des Tieres sicher identifiziert werden koennen.

Abstammungsnachweis
Von dem Deckruede, der Mutterhuendin und den Welpen wird ein genetisches Profil erstellt. Der Fingerprint eines Welpen setzt sich jeweils zu 50% aus Anteilen des Vaters und der Mutter zusammen.
Es ist folglich eine lueckenlose Dokumentation moeglich. Der Abstammungsnachweis kann ferner fuer Aufklaerung bei Deckunfaellen und Doppelbelegungen der Huendin sorgen. Damit wird sichergestellt, dass der Welpe tatsaechlich aus der angegebenen Verpaarung stammt. Diese Zertifizierung gilt als Guetesiegel fuer Ahnentafeln.


Genanalyse
Fuer zahlreiche Erbkrankheiten bieten wir Genanalysen an:

Zum Beispiel:

  • Canine Leukocyte Adhesion Deficiency (CLAD)
  • Progressive Retina Atrophie (PRA)
  • DNA-Clusteranalyse / Genetische Vielfalt / Populationsstruktur 
  • Genom-Chip, NGS-Analysen 
  • DNA-Banking
  • Vererbung bestimmter Fellfarben
  • Eine Vielzahl weiterer gendiagnostischer Verfahren zum Nachweis von Erbkrankheiten oder zuechterisch relevanter Merkmale fuer den Hund ist auf Anfrage (ipfeiff@gwdg.de) erhaeltlich

 Untersuchungsmaterial
3ml EDTA stabilisiertes Vollblut, vom Tierarzt abgenommen, um das Erbmolekuel in ausreichender Menge zu gewinnen.
Alternativ sind fast alle zellkernhaltigen Asservate (Maulschleimhaut, Sperma,Haarwurzeln, Gewebe etc.) bitte nach vorheriger Ruecksprache mit dem Labor, moeglich.